Hypnotherapie

moderne Hypnotherapie nach Milton Erikson & klassische Suggestionshypnose

 

Was ist eine Hypnotherapie?

Die klassische (Suggestivhypnose) und die moderne Hypnotherapie nach Milton H. Erickson ist eine lösungs- und ressourcenorientiert Behandlungsform zur Heilung somatischer, psychosomatischer und psychischer Leiden und bedient sich dazu der hypnotischen Trance, hypnotischer Phänomene und spezifischer Interventionen.

Körperlicher Ursachen, seelischer Probleme und Störungen werden direkt im Unterbewussten angesprochen, um eine nachhaltige Verhaltensänderungund Besserung der Symptomatik beim Patienten zu erzielen. Der medizinische Kontext reicht von "a" wie Allgemeinmedizin bis "z" wie Zahnmedizin.

Seit 2006 zählt die Hypnotherapie zu den wissenschaftlichanerkannten Therapieverfahren.

 

Fast jeder hat schon oft tranceähnliche Zustände erlebt. Ein Zustand, wo die Konzentration und die ganze Aufmerksamkeit auf eine Sache fokussiert ist und alle andere Gedanken bei Seite gerückt sind. Solch ein Trance Phänomen im Alltag können wir beispielsweise erleben, wenn man vom Wachbewusstsein in den Schlaf hinüber driftet. Der Unterschied zwischen „Alltags Trance“ und der therapeutischen Hypnose ist die Motivation und den dabei -zielgerichtet- gegebenen Interventionen und Suggestionen. Suggestion ist die Bildung einer Vorstellung im Unbewussten die realisiert werden muß.

Die Arbeitsweise der Hypnotherapie

Die Hypnotherapie ist eine symptomorientierte Suggestivtherapie inTrance, in der die moderne Hypnotherapie als eine emotionale Therapie und die klassische Hypnose als Suggestionstherapie einfließt. Neben den Symptomen der Patienten und der lebensgeschichtlichen Aspekte, kommen hochentwickelte Hypnosetechniken, wie Altersregression; arbeiten mit Persönlichkeitsanteilen; Analgesie bei Schmerzreduktionen; Suggestionen und u­ti­li­sa­tion von Res­sour­cen; der Dialog mit dem Unterbewusstsein; Phobie Techniken;

Metaphern; posthypnotische Suggestionen; Traumarbeit in Trance; Methodenkombinationen mit z.B. der Traumatherapie (EMDR); uvm..

Der Ablauf einer hypnotherapeutischen Behandlung

Begonnen wird mit einem Erstgespräch und der Anamnese. Darüber hinaus werden Fragen zur Therapie erläutert und die Grundlage für Sympathie und Vertrauen gelegt die ich mit meiner Schweigepflicht bekräftige.

Die dauer einer hypnotherapeutischen Behandlung hängt vom individuellen Behandlungsplan ab. Somit kann die Anzahl zwischen 5 bis 15 Sitzungen betragen und die dauer einer Sitzung beträgt je nach vereinbarung 1-2 Stunden.

Ihre Vorteile einer Hypnotheraphie

Hypnoanalyse ist sanft, angemessen und rücksichtsvoll dem Zustand dem Patienten gegenüber.

Der Zustand der Hypnose öffnet das Unterbewusstsein und ermöglicht so die Auflösung des Problems durch Hypnoseteschniken in der Trance. Es wird beschleunigt durch Suggestivarbeit, durch lösungs- und zukunftsorientierter Hypnose Techniken sowie Interventionen und ist somit Zeit-, kostensparende und effizient.

Für wen ist eine Hypnotherapie geeignet?

Ein Hypnotherapie ist bei folgenden Themen angesagt:

 

  • belastende und blockierende Glaubens- und Verhaltensmuster zu ändern,
  • Emotionale Zustände zur regulieren oder auch wahrzunehmen und Stimmungszustände zu beeinflussen,
  • körperliche Symptome und den dahinterliegenden Konflikt lösen,
  • verdrängte Ängste, traumatische Erlebnisse, kindliche Schuldgefühle, Störungen im familiären System,
  • Irrationale Überzeugungen zu korrigieren und Denkfehler zu überwinden;
  • Überwindungvon Ängsten, speziell Prüfungsängsten, sozialen Phobien und Panikattacken,
  • positive Beeinflussung eines Angst-Schmerz-Erlebens bei akutenSchmerzen (z.B. in der Zahnbehandlung) und bei chronischen Schmerzen (z.B.: Migräne, Rheuma)
  • Persönlichkeitsentwicklung, Selbstvertrauen oder schulische wie berufliche Fähigkeiten entfalten,
  • bei der Bewältigung chronischen, somatischen und psychosomatischen Störungen,
  • Impulskontrolle, Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion.

 

Themen innerhalb des ICD 10 (Klassifikation psychischer Störungen), die zu den affektiven Störungen, den neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen oder Verhaltensauffälligkeiten, zählen (F3, F4 und F5).

 

Erstattungen durch die Krankenkassen

Heilpraktiker haben keine Möglichkeit, selbst mit der Krankenkasse abzurechnen.

Somit muß der Patient das Honorar direkt an den Heilpraktiker (üblicherweise unmittelbar am Behandlungstag) entrichten und erhält über die erbrachten Leistungen eine Rechnung nach der GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker).

Diese Rechnung kann dann bei der Krankenversicherung zwecks Erstattung eingereicht werden.
Beihilfeberechtigte reichen die Rechnung zusätzlich bei ihrer Beihilfestelle ein.
Auf die Höhe der Erstattung hat der Heilpraktiker keinen Einfluss.

 

Hilfe bei dem Kostenerstattungsverfahren finden Sie hier: Kostenerstattungsproschüre

 

In der Praxis sieht es häufig so aus:
Wer vorab seine Krankenkasse um Erlaubnis für eine Psychotherapie bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie bittet, erhält mit Verweis auf die Richtlinien fast immer einen negativen Bescheid


Wer dagegen ohne vorherige Anfrage seine Rechnung für die Therapie bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie als Rechnung über Heilpraktikerleistungen einreicht, hat (sofern Heilpraktikerleistungen im Vertrag vereinbart sind) gute Chancen auf eine Erstattung.



Private Krankenkassen
erstatten Leistungen von Heilpraktikern, sofern dies in den Vertragsbedingungen vereinbart ist. Die Erstattung kann ganz, teilweise oder bis zu einer bestimmten Höhe pro Jahr erfolgen. 

Zusatzversicherungen für Heilpraktikerleistungen
werden für gesetzlich Versicherte angeboten. Auch hier kann die Erstattung ganz, teilweise oder bis zu einer bestimmten Höhe pro Jahr erfolgen.

 

Gesetzliche Kranken Versicherungen
In der Regel werden die Kosten von gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.
Ausnahmen können genehmigt werden, wenn die Therapie bei einem kassenzugelassenen Psychologen oder Psychotherapeuten aufgrund von längeren (ein gedehnter Begriff variiert häufig zwischen 1,5 - 3 Monaten) Wartezeiten nicht möglich ist.

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung. Häufig werden die Kosten auch übernommen, wenn die Leistungen von Heilpraktikern nicht ausdrücklich im Vertrag genannt sind.

Exklusive Leistungen

Bachblütentherapie zur Begleitenden und Unterstützende Maßnahme der analytischen Hypnotherapie.

 

Mit Erfolg setze ich die Bachblüten zur Begleitenden Maßnahme parallel im Coaching wie auch in der analytischen Hypnotherapie ein. Diese Blütenessenzen wirken auf subtile Weise auf unsere Psyche ein. Sie ist zwar kein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren, jedoch beobachte ich erstaunliche Veränderungen die das Therapieergebnis eindruksvoll beschleunigen.

 

Ist eine Bachblütentherapie als Unterstützende Maßnahme gewünscht, wird eine individuelle Mischung erstellt, die genau auf das Thema und den Kontext des Patienten abgestimmt ist. Die parallel zur Psychotherapie täglich eingenommen wird.

Die Mischung ist meißt durch den Patienten in einer Apotheke seiner Wahl zu bestellen.

 

Klicken Sie hier für mehr Information über die Bachblüten.

Audio Hypnose CD´s zu individuellen Themen.

Gerne erstelle ich Ihnen eine Audio Hypnose CD´s zu individuellen Themen. In meiner Praxis konnte ich die Erfahrung machen, dass der Klient/Patient mit hilfe der Audio Hypnose CD eine wirksames Instrument hat, welches Sie mit nach Hause nehmen können. So begleitet Sie meine Stimme überall hin.

 

Fragen Sie nach den Konditionen oder finden Sie Ihr Thema im Download-Shop.

Preis & Investionen

Vorgespräch                       1 Stunde        48,-€/Std.

Hypnoanalyse                     1 Stunde      135,-€/Std.

Hypnotherapie                    1 Stunde      135,-€/Std

 

(Bei der Hypnoanalyse werden 12 Sitzungen veranschlagt mit jeweils eine Stunde, wie die Terminsetzung erfolgt ist individuell abzusprechen)

 

Hilfe bei dem Kostenerstattungsverfahren finden Sie hier: Kostenerstattungsproschüre

 

Haben Sie noch weiter Fragen, kontaktieren Sie mich per Mail oder rufen Sie mich an.

 

Telefon: 02235 9218882  E-Mail: info@hypnose-mkv.de


Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum | FotoquelleKontakt 



Hauptstelle: Martin-Luther-Str.5, 50374 Erftstadt | 02235 9218882 | Zweigstelle: Mühlenstr. 47, 50321 Brühl

Anrufen

E-Mail

Anfahrt